Über mich

Gärtnermeister Mag. Christian Kollar – vom Gerichtssaal in den Garten…

Schon seit frühester Kindheit zieht es mich hinaus in die Natur. Der Garten als Lebensmittelpunkt und Oase im Alltag, als erweiterter Wohnraum und Ruhepool hatte für mich dabei immer eine zentrale Bedeutung.

Dennoch schlug ich zunächst, nach bestandener Matura, einen ganz anderen beruflichen Weg ein und studierte Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg.

Ein Leben zwischen Kanzlei-Schreibtisch und Gerichtssaal entsprach jedoch, wie ich nach erfolgreichem Abschluss des Studiums schnell feststellte, nicht meinen Vorstellungen von einem erfüllendem Berufsleben.

Der Wunsch, kreativ zu sein, Ideen Gestalt annehmen zu lassen und mit eigenen Händen Sichtbares und real „Erlebbares“ zu schaffen, war so groß, dass ich schließlich Schreibtisch gegen Schaufel und Gerichtssaal gegen freie Natur tauschte und mir meinen eigentlichen Berufswunsch erfüllte.

Seit Beendigung meiner Ausbildung zum Gärtnetmeister bei der Firma Baumschule Mayer Pflanzen arbeite ich selbständig im Raum Salzburg und Salzburg Umgebung.

Ein Garten soll Ausdruck von Individualität sein – und die Persönlichkeit seines Besitzers wiederspiegeln.

Ihre Bedürfnisse und ästhetischen Wünsche an den Garten mit planerischem und handwerklichem Geschick umzusetzen – das ist eine Aufgabe, auf die ich mich sehr freue.

„Einen Garten zu pflanzen bedeutet, an morgen zu glauben.“
Audrey Hepburn